Bremen-Nord: Neujahrsempfang im Zeichen des Bürger-Engagements


Von JÜRGEN THEINER, Weser Kurier

„Vegesack. „Wer an den Dingen der Stadt keinen Anteil nimmt, ist kein stiller, sondern ein schlechter Bürger.“ Ortsamtsleiter Heiko Dornstedt machte eine Anleihe beim griechischen Staatsmann Perikles, als er gestern Abend in der Strandlust rund 150 Gäste zum gemeinsamen Neujahrsempfang von Förderkreis „Vegesacker Junge“ und Ortsamt begrüßte.

Das Zitat war dem Anlass angemessen. Denn unter den Eingeladenen waren zahlreiche Vertreter von Vereinen, Einrichtungen und Initiativen, die dem Gemeinwohl verpflichtet sind – Freiwillige Feuerwehr, DLRG, Technisches Hilfswerk, Sportvereine, Siedlergemeinschaften, Grohner Sportbad, um nur eine Auswahl zu nennen. Dornstedt und Förderkreis-Vorsitzender Ernst-Ludwig Neuenkirchen luden die vorbildlichen Bürger an eine festliche Tafel mit Kohl und Pinkel ein. Zu späterer Stunde stieß auch Bürgermeister Jens Böhrnsen noch dazu.

Lohnend war der Abend auch für den Kinder- und Jugendzirkus „Tohuwabohu“, der sich wegen des Umbaus des Bürgerhauses gerade ein provisorisches Domizil in der Markthalle einrichtet. Der Zirkus erhält den Ertrag einer Spendensammlung, die den Gästen die Gelegenheit gab, sich für die Einladung zu bedanken. Hinzu kommt der Erlös aus dem Verkauf von rund 1500 Weihnachtskarten mit Motiven, die der Cartoonist Volker Ernsting dem „Vegesacker Jungen“ kostenlos zur Verfügung gestellt hatte.

Advertisements

Über popmoderne

Check out www.Popmoderne.de

Veröffentlicht am Januar 28, 2012, in Presse. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. Hinterlasse einen Kommentar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: